Lüftungsanlagen

Durchführung der Bürstenreinigung von Lüftungsanlagen

Die Reinigung von Luftleitungen mit Bürsten, die sogenannte Bürstenreinigung, erfolgt meist im Unterdruckverfahren, d.h. durch eine Absaugung (Staubfalle). Alle offenen nicht benutzten Abzweigungen bzw. Nebenleitungen müssen vor der Lüftungsanlagenreinigung abgedichtet werden. Bei runden Rohren und bei leicht festsitzendem Staub sollte die Lüftungsanlagenreinigung durch die Biegewelle oder Haspel erfolgen.

Für die Lüftungsanlagenreinigung mit Bürsten wird auf die Biegewelle z.B. ein passender Bürstenkopf aufgeschraubt, der über eine Akku-Bohrmaschine angetrieben wird. Mit den rotierenden Bürsten arbeitet sich die Biegewelle in die Luftleitungen vor. Die Reinigungswirkung ist aufgrund der sich drehenden und flexiblen Bürsten sehr effektiv.

Für sehr lange Rohrabschnitte mit losem Staub eignet sich eine Haspel mit einem passenden Bürstenkopf. Diese wird mechanisch durch die Luftleitungen geschoben und beseitigt dabei den Staub.

Nach Abschluss der Reinigung sollte nochmals eine visuelle Inspektion der Lüftungsanlage erfolgen, so dass der Vorher-/Nachher-Effekt dokumentiert werden kann. Neben der Bürstenreinigung gibt es auch die Druckluftreinigung von Lüftungsanlagen. Mit diesem Verfahren können kleinere Lüftungsleitungen effektiv gereinigt werden, aber auch die Reinigung von größeren Lüftungskanälen ist damit möglich.

 

                                 

 

Inspektionskamera

Mittels Inspektionskameras erhalten Sie einen Überblick auch in unzugänglichen oder dunklen Ecken und Räumen. Die verschiedenen Modelle, wie zum Beispiel die Schubkamera, die Kabeltrommelkamera oder die Videoinspektionskamera decken die Anforderungen bestimmter Arbeitssituationen ideal ab und sind einfach und professionell in der Handhabung. Professionelle Inspektionskameras zeichnen sich dabei durch eine robuste Verarbeitung, hohe Bildqualität und eine drehbare sowie schwenkbare Optik aus, die einen weiten Bewegungsradius ermöglicht. Inspektionskameras sind daher bestens geeignet, um beispielsweise Inspektionen an Abwasserrohren, Abgasleitungen, Lüftungsanlagen und sonstigen Hohlräumen durchzuführen und können Schwachstellen frühzeitig aufdecken. Durch die hohe Flexibilität der Inspektionskamera entfällt außerdem eine aufwändige Demontage und Inspektionen können schneller, präziser sowie kosteneffizienter durchgeführt werden. Dieses liefern wir Ihnen, um den Zustand Ihrer Rohr vor und nach der Reinigung zu dokumentieren.